Haben Raucher die Lizenz zum Töten?

Dazu meine ganz persönliche Ansicht:

Raucher dürfen IHR Leben so gestalten, wie SIE es wollen, solange sie damit nicht andere belästigen und gesundheitsmäßig schädigen. Also steht IHNEN ein langsamer SEBLSTMORD durch das Rauchen frei.

Die Ansicht, dass das Verbieten des Rauchens im Beisein von Nichtrauchern eine Einschränkung der Persönlichkeitsrechte des Rauchers darstellt, kann nur auf deren Suchtverhalten zurückzuführen sein.

Lieber Raucher! SIE werden für IHRE verkürzte Lebenserwartung durch den eigenen genussvollen Nikotingenuss entschädigt.

Aber wieso sollen SIE kürzer leben und frühzeitig an verschiedenen Herzkreislauferkrankungen erkranken, leiden und sterben, die SIE sich durch NICHT genussvolles Mitrauchen von abgestandenem Zigarettenqualm erwerben?

Ein absolutes Rauchverbot an gewissen Stellen schützt auch IHRE Gesundheit und IHR Leben! IHR Leben, dass von anderen Personen bedroht ist!

Volksbegehren: NICHTRAUCHEN in Lokalen hier klicken

 

TOP-Thema

neue E-Mailadresse: dr-eglseer(at)live.at
2B to be - Getränk v. Ärzten für Gesundheitsbewusste
zum Kennenlernpreis v. 1,50 in der Ordination
unverb. VP bei Spar, Billa und Merkur 1,79
>>http://www.2-b.at/2b/de/philosophie.html

Gratis-WLAN verkürzt die Wartezeit

Coenzym Q10-Mangel unter Cholesterinsenker (Statine)!
Cistrose, das natürliche Immunstimulans
Darmkrebsfrüherkennung durch Stuhluntersuchung
Nahrungsmittelunverträglichkeit: Atemtest
Nahrungsergänzungsmittel: wer? wann? was?

Apps zum downloaden
Diabetes im Griff

>>mehr zu den Themen

Urlaube  >>hier klicken

Ordinationszeiten

Montag 14-17 Uhr u. nach Vereinbarung
Dienstag 8-12 Uhr u. nach Vereinbarung
Mittwoch 8-12 Uhr u. nach Vereinbarung
Donnerstag 8-12 Uhr u. n. Vereinbarung
Freitag nach Vereinbarung

Bankverbindung

IBAN: AT6043 00003153050790
BIC: HYPNATWW