Cholesterin ist auf Grund der derzeitige Forschungsergebnisse ein Hauptrisikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall.
Dies haben, Gott sei Dank, die Krankenkassen rechtzeitig erkannt und erlauben nun auch die Verordnung von cholesteinsenkenden Medikamenten (=Statinen) auch ohne vohrergehende Erkrankung als sogennante Primärprävention. Dazu zugelassen sind Simavastatine und Pravastatine. Für Patieten mit einem erhöhtem Risiko (über einem Faktor von 5) in der folgenden Tabelle ist sogar das sehr stark wirksame und daher teuere Prärarat "Crestor" zugelassen.

Erläuterungen zur Testdurchführung

>>Cholesterin-Risiko-Selbsttest

TOP-Thema

neue E-Mailadresse: dr-eglseer(at)live.at
2B to be - Getränk v. Ärzten für Gesundheitsbewusste
zum Kennenlernpreis v. 1,50 in der Ordination
unverb. VP bei Spar, Billa und Merkur 1,79
>>http://www.2-b.at/2b/de/philosophie.html

Gratis-WLAN verkürzt die Wartezeit

Coenzym Q10-Mangel unter Cholesterinsenker (Statine)!
Cistrose, das natürliche Immunstimulans
Darmkrebsfrüherkennung durch Stuhluntersuchung
Nahrungsmittelunverträglichkeit: Atemtest
Nahrungsergänzungsmittel: wer? wann? was?

Apps zum downloaden
Diabetes im Griff

>>mehr zu den Themen

Urlaube  >>hier klicken

Ordinationszeiten

Montag 14-17 Uhr u. nach Vereinbarung
Dienstag 8-12 Uhr u. nach Vereinbarung
Mittwoch 8-12 Uhr u. nach Vereinbarung
Donnerstag 8-12 Uhr u. n. Vereinbarung
Freitag nach Vereinbarung

Bankverbindung

IBAN: AT6043 00003153050790
BIC: HYPNATWW